Spielwiese - zwei im Quadrat

Spielwiese, zwei im Quadrat

von Sergi Belbel

Theater F.O.C.U.S.S.

Eine Ehekrise zwischen 3 Uhr nachmittags und 9 Uhr morgens. Ein Mann und eine Frau, deren Beziehungs- und Sexualleben schon etwas verkorkst ist, haben ein Bett bestellt, das einen rettenden Kick geben soll: zwei-mal-zwei-Meter, eine Spielwiese der Lust, eine Traumwiese erotischer Sehnsüchte. Leider verhindern dringende Pflichten die Einweihung des Bettes. Zwei Freunde sollen behilflich sein. Missverständnisse und Malheurs -komisch und zugleich verwirrend tiefsinnig- laufen in diesem wohlgeordneten Regelwerk wie eine tickende Uhr.

Premiere
Mai 2009, ARGEkultur Salzburg

Regie / Bühnen- und Kostümkonzept: Gerda Gratzer

Schauspiel: Gerard Es, Hildegard Starlinger, Jurij Diez, Melanie Kogler

Komposition und Musik: Manfred Wambacher

Videoinstallation: Elisabeth Leberbauer

Pressestimmen
Eine fulminant gemeisterte Herausforderung für das gesamte Team rund um Regisseurin Gerda Gratzer.
(Drehpunktkultur)