Mit Hurra hinab

Mit Hurra hinab

Eine komisch – musikalische Persiflage

Die MuhTanten

Drei Stewardessen heben ab und nehmen das Publikum mit in die oberen Sphären der Emotionen, philosophischen Wolkenbrüche und technischen Turbulenzen.

Gerlinde, Maria und Annabel sind Zug- und Singvögel der besonderen Art. Sie starten mit Trolleys und Fluggerät am Boden, überqueren Phantasiewelten und landen schließlich da, wo ihre Träume sind. Die Arbeitsrituale der Flugbegleiterinnen funktionieren auf verblüffende Weise. Selbst Extremsituationen scheinen sie souverän zu meistern.Und das ist gut so, denn ein Absturz – auch wenn er fröhlich ist - scheint unausweichlich. Aber keine Sorge: die mitreißende Mischung aus Slapstick, a-cappella Gesang und absurder Situationskomik lässt Ihnen garantiert Flügeln wachsen!

Premiere: April 2005, Kleines Theater

Regie und Stückentwicklung: Gerda Gratzer

Schauspiel und Gesang: Isabel Haag, Tissi Georg, Andrea Ostertag

Pressestimmen

Was für ein reizender Abend. Und was für eine tolle Idee, eine verrückte Flugreise zum Vorwand zu nehmen, um uns mit einer schmissigen Mischung aus Slapstick, a cappella Gesang und absurder Situationskomik, versehen mit einer Brise Zirkusluft, auf Fahrt zu bringen. 
Traunsteiner Tagblatt vom 20.10.2005

Ein Geheimtipp werden die drei ´MuhTanten´ sicher nicht mehr lange bleiben.(Süddeutsche Zeitung, 21.10.2005)